Gastronomie

Restaurant in Waimes, Ardennen

Unterkunft
Gastronomie
Spa
Gastronomie
Buchen
Geöffnet von 18 bis 21.30 Uhr. Sonntag von 12 bis 21.30 Uhr.
Ruhetag: Montag
SPA Nuxe
Kundenkommentar

„Erlesene Gerichte“

Sehr anspruchsvolles Menü; hochwertige Produkte, schöner Speisesaal mit Blick auf den See.

trip-advisor,

„Traumhafter Ort“

Das Restaurant: Das Essen verdient Sterne im Michelin-Restaurantführer

trip-advisor, 10/2016
Das Restaurant
In einem charmanten Speisesaal mit Blick auf den Garten bietet das Bistro des Hotel des Bains & Wellness raffinierte Küche.
Ein köstlicher Wein aus einem hochwertigen Menü wird diesen Moment der kulinarischen Entdeckung begleiten. In einem privaten Raum finden Ihre Bankette und Familienessen statt.

Chefkoch Jean-Pierre Robert ist hinter die Öfen des Hotels zurückgekehrt und bietet Ihnen kreative und moderne Küche unter Berücksichtigung saisonaler Produkte.

Zum Mittagessen ist das Menü einfacher. Ein Gourmet-Salat oder Toast wird angeboten.
Abends ist es das Vergnügen des Tisches. Eine Anspielung auf das Mittelmeer.
 



 
Die Bar
Die Bar des Hôtel des Bains & Wellness ist im gleichen zeitgenössischen Stil dekoriert, wie die anderen Räume des Hotels. Der Maître d’Hôtel präsentiert Ihnen eine breit gefächerte Karte mit einer großen Auswahl an Gins, Rums und Whiskys.
In einer gemütlichen Ecke der Bar oder der Bibliothek können Sie auch eine Tasse Tee aus der Auswahl Delahaut genießen.
 



 
Terrasse & Garten
Das Restaurant des Hôtel des Bains & Wellness verfügt über eine schöne, große Terrasse mit Blick auf den See von Robertville. Im Sommer können Sie dort zu Mittag essen.
Es gibt nichts entspannteres, als auf der Terrasse in einer Sitzgruppe oder im Bikini auf einer Sonnenliege ein Glas zu trinken. 

Praktische Informationen
Die Küche ist von Dienstag bis Samstag von 12 bis 14 Uhr und von 19 bis 21 Uhr geöffnet.
Das Bistro ist sonntags und montags geschlossen.
Wir empfehlen Ihnen, einen Tisch unter der 0032.80.67.09.10 vorzubestellen.

Das Hôtel des Bains ist vom 06. bis einschließlich 16. Dezember 2020 geschlossen.
Das Hôtel des Bains und "Au Cheval Blanc" sind vom 3. bis einschließlich 18. Januar 2021 geschlossen.
Das Restaurant
An kalten Tagen ist es immer schön, sich um ein Kaminfeuer zu versammeln, um ein geselliges Essen unter Freunden zu genießen.
Beim Gedanken an das am Spieß gebratene Geflügel und Fleisch läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.
Schinken und Würste warten darauf, direkt vor Ihnen aufgeschnitten zu werden.
Einfache und großzügige Rezepte.


 
Regionale Küche
Ein Bistro, das den kulinarischen Traditionen gewidmet ist!
Eine leckere und großzügige Küche, die immer die lokalen Produkte in Szene setzt.
Die gemütliche Atmosphäre einer Berghütte, in der die Philosophie des Teilens und der Geselligkeit gelebt wird.
 
Die Terrasse
Zurück von einer Wanderung oder einer Radtour erwartet Sie eine schöne, große Terrasse mit einem nachmittäglichen Imbiss, zum Beispiel einem köstlichen, stärkenden belegtem Brot, einer Tasse heiße Schokolade ...
Oder einem guten Glas Wein zu einem Wurstteller.
Hier werden die Weine zu Händlerpreisen verkauft. Kein Grund, darauf zu verzichten!
 
Eine Lage für jeden Geschmack
Das Restaurant ist leicht zugänglich, an der Kreuzung der Hauptstraße und der Ravel-Route (Vennbahn).
Während Sie den Aperitif genießen, spielen die Kinder auf dem Spielplatz. Das Gericht ist fertig, sie überqueren die Gasse, um sich zu stärken, bevor die Erwachsenen diesen angenehmen Moment dann wieder in Ruhe genießen können ...
Praktische Informationen
Das Restaurant Au Cheval Blanc ist von Donnerstag bis Montag von 18.00 bis 21.30 Uhr geöffnet. Und den ganzen Tag von 11 bis 21:30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen.
Das Restaurant Au Cheval Blanc ist dienstags und mittwochs geschlossen.

Tischreservierungen unter der 0032.80.67.93.63 oder per Mail: info@auchevalblanc.be

Das Hôtel des Bains ist vom 06. bis einschließlich 16. Dezember 2020 geschlossen.
Das Hôtel des Bains und "Au Cheval Blanc" sind vom 3. bis einschließlich 18. Januar 2021 geschlossen.
×
Sie verlassen
uns schon?